file Romsdalfjord 2013

  • Weissensee
  • Weissensees Avatar
  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 1 Woche her #263 von Weissensee
Romsdalfjord 2013
Hallo Mattes,
kann man sagen, ob es sich um einen ausgebüchsten Zuchtlachs oder einen Wildlachs handelt?
Wie befischt man Lachse und Meerforellen gezielt in den Fjorden?
Gruß
Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Weissensee
  • Weissensees Avatar
  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 1 Woche her #264 von Weissensee
Romsdalfjord 2013

Weissensee schrieb: Hallo Mattes,
kann man sagen, ob es sich um einen ausgebüchsten Zuchtlachs oder einen Wildlachs handelt?
Wie befischt man Lachse und Meerforellen gezielt in den Fjorden?
Gruß
Günther


Asche auf mein Haupt,
es ist eine Meerforelle :whistle:
Aber die Frage bleibt die Selbe!
Gruß
Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Tage her #266 von Abmacher
Romsdalfjord 2013
Moin Weissensee,
darf ich was dazu sagen??
MeFo´s sind meine Passion, sowohl hier in meiner Heimat (Ostsee Nähe Kiel) als auch in Norge.
Was hier bei uns geht, funktioniert genauso am Fjord, nur hat man dort mehr "Beifang"
Soll heissen, es stürzen sich nicht nur MeFo auf die Köder.
Also, ich schleppe entweder an freier Leine mit tief laufendem Wobbler, z.B. DeepHunter von Rapala
o.ä. die laufen ca. 10m tief. Farbe fast egal.
Oder Du mimmst einen schlanken Blinker, zB Hansen Flash, Hansen Fight ca. 20-30 Gramm am Paravan.
Beide Methoden funktionieren.
Aber - es ist nicht leicht den gewünschten Fisch zu haken, man muss dranbleiben und es kann Stunden dauern immer wieder Runden in Küstennähe zu drehen und dann einen nach dem anderen Kleinköhler oder Pollack abzuhaken. Da verlieren dann viele die Lust und gehen zu dern gewohnten Angelmethoden über, wie Köhlerkurbeln oder Schleppen mit Naturköder.
Sicher ist die abgebildete MeFo ein "Beifang" vom Pilken oder Kurbeln.
Aber bei den Methoden eine zu kriegen ist halt sehr, sehr selten.
Also - Ausdauer führt zum Ziel - mit oben beschriebenen Methoden. Bleib dran, und Du wirst auch Erfolg haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Tage her #270 von mattes
Romsdalfjord 2013
Ja, das war natürlich Beifang.
Aber ich habe immer eine Rute mit montiertem MøreSilda an Bord um springende Fische sofort anwerfen zu können.

Lieben Gruß,
Mattes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 2 Tage her #272 von BERNI
Romsdalfjord 2013
Hallo Leute,

leider ist mein Trip nach Norge wieder vorbei. :(
Hier ein paar kurze Infos was, wo und wie gelaufen ist.

Die Hinfahrt über die E6 läuft ziemlich gut. Außer der etwas längere Baustelle nach Oslo ist diese schon sehr sehr gut ausgebaut.
Die Fischerei am SO/MO/DI war ziemlich schleppend. Außer 1 großer Seelachs 7kg war ausschließlich Dorsch und Pollack zu fangen.
Ich muss auch dazu sagen, dass ich fast ausschließlich mit dem Speedpilker unterwegs war. Weder im Roms, Langfjord, Rödvenfjord noch südlich von Sekken und Vogelinsel
konnte man gute Seelachse fangen. Außer natürlich die Kindestube!
Auch alle weiteren Angler welche wir getroffen haben fingen so gut wie keinen Seelachs! Schlechte Aussichten....

Aber, Durchhaltevermögen und etwas Erfahrung macht sich dann doch bezahlt. Als ziemlich erstes Boot konnten wir am MI 26 Seelachse zwischen 3 - 6 kg fangen.
Super Quote! Hat echt Spaß gemacht und das innerhalb von 5 Stunden. Oftmals 2fach und 3fach Drills. So etwas spricht sich natürlich rum. Nächster Tag waren es schon 20 Boote und am FR 30.

Dorsch geht momentan im gesamten Gebiet. Wie Mattes schon geschrieben hat 3 - 15m mit kleinen Gummifischen hauen diese ordentlich rein.
Am schönsten zu fischen bei glatter See, wenig Drift. Da sieht man teilweise in der Schnur wann der Dorsch einschlägt. ECHT SUPER!

So, nun zu den Standorten wo ich/wir gefangen haben.
Wie gesagt, Roms, Langf, Rödv und Vogelinsel habe ich 3 Tage getestet und wenig Seelachs gefangen. Wie es jetzt aussieht weiß ich nicht.
Seelachs geht momentan nur im Karlsòyfjord und Veòyfjord bzw. nördlich von Sekken. Meine Lieblingsstellen 61m und 67m Berg (guckt mal auf der Karte).
Drüber gedriftet und mehrfach 3-fach Drills gehabt.
Dorsch bis 4kg geht gut bei Fàròya, aber eigentlich überall wo man Seegras am Rand sieht bei geringer Tiefe.
Pollack war nur Beifang aber sind auch schon zu fangen.
Leng geht momentan ganz gut. Unsere Nachbarn konnten einen Leng von 1,15m und sehr viele Kleine fangen. Schönes Tier!

Viel Spaß an alle Glücklichen welche noch hoch fahren.

Gruß
Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Weissensee
  • Weissensees Avatar
  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 2 Tage her #273 von Weissensee
Romsdalfjord 2013
Hallo Abmacher,
ich danke Dir für Deine ausführlichen Tipps und werde sie sicher ausprobieren, habe ja bald (ab 19.7.) 3 Wochen Zeit dazu ;)
Grüße aus Franken

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
   
© 2018 Angelreisen Onken Tours